Alles, was gesagt wird, wird von einem Beobachter gesagt, und zwar zu einem anderen Beobachter, der er selbst sein k├Ânnte.

(Humberto Maturana)